Veranstaltungen und Ereignisse am 23.10.2020

Der Sternenhimmel - erklärt

Ort: Planetarium SIRIUS, Schwanden ob Sigriswil

Sternprojektor im Planetarium SIRIUS
Sternprojektor im Planetarium SIRIUS

Möchten Sie einmal 3'000 Sterne am Himmel zählen?
Oder mehr als nur gerade den „Grossen Bären“ am Himmel erkennen können?
Möchten Sie endlich wissen, warum einige Sternbilder die ganze Nacht am Himmel zu sehen sind, während andere hinter dem Horizont verschwinden?
Oder möchten Sie verstehen, warum in den Tropen die Dämmerung so schnell herein fällt und im nördlichsten Europa die Sonne im Winter nie aufgeht?

Wenn Sie Lust auf ein paar Antworten haben und ausserdem noch einen Blick in den fernen Weltraum werfen möchten, dann sind Sie im Planetarium genau richtig!
Unsere Führungen sind eine Lust für die Augen und ein spannender Einblick in die Welt rund um uns herum.
Folgen Sie den Ausführungen unserer Planetariumsführer und finden Sie Antworten auf Ihre Fragen!
Und wenn das Wetter klar ist, dann können Sie anschliessend in der Sternwarte einen Blick zu den Planeten, Sternhaufen, Doppelsternen oder anderen Himmelskörpern werfen.

Für Gruppen sind Führungen auch zu anderen Zeiten möglich.

Eintritt Kombi PL

Einzeleintritt:
Erwachsene: CHF 15.00
Jugendliche: CHF 7.00

Beim Besuch dieser Vorführung plus "Der Sternenhimmel - live!" am gleichen Abend:
Erwachsene: CHF 22.00
Jugendliche: CHF 10.00

Bezahlung an der Kasse mit Bargeld oder per Karte.

Platzreservation oder Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht notwendig.

Bei Gruppen ab 10 Personen ist eine Anmeldung via Booking Office erwünscht.

Der Sternenhimmel - erklärt - Nächste Termine


✰ Der Sternenhimmel - erklärt

✰ Der Sternenhimmel - erklärt

✰ Der Sternenhimmel - erklärt

✰ Der Sternenhimmel - erklärt

✰ Der Sternenhimmel - erklärt

Hinweis zu allen Planetariumsführungen


Zu Ihrer Sicherheit ist nach Vorstellungsbeginn im Planetarium kein Zutritt mehr möglich.

Türöffnung bei allen Führungen ist ca. 15 min vor Führungsbeginn.


Das Planetarium befindet sich im Inneren des Gebäudes und bietet die gleichen angenehmen Bedingungen wie in einem Kino.

Auf die Benutzung von Mobiltelefonen im inneren des Planetariums ist gänzlich zu verzichten.
Das helle Display reflektiert an der Kuppel und stört die Vorführung.

Ferne Welten - fremdes Leben

Ort: Planetarium SIRIUS, Schwanden ob Sigriswil

Intelligente Lebensformen, die unserer Entwicklung weit voraus sind, könnten solche ringförmigen Raumstationen bauen. 3D-Grafik: LWL/Perdock
Intelligente Lebensformen, die unserer Entwicklung weit voraus sind, könnten solche ringförmigen Raumstationen bauen. 3D-Grafik: LWL/Perdock

Gibt es Leben im All, ausserhalb unserer Erde? Wer in die schier unvorstellbare Weite des Universums blickt und die fast schon unzählbar riesige Anzahl von Sternen und Planeten erfasst, die wir Menschen zu entdecken beginnen, gelang rasch einmal zu dieser nur scheinbar schlichten Frage.

Wir wissen es nicht! Aber bereits die reine Vorstellung, dass es ausserhalb der Erde Leben geben könnte, treibt Forscher und Denker, Träumer und Visionäre an, sich mit der Suche nach der Antwort zu beschäftigen.

Astronomen richten riesige Teleskope auf die Orte, an denen Leben vermutet wird. Hier suchen sie im empfangenen Licht nach den Zeugnissen dieses Lebens. Dies ist kein leichtes Unterfangen, denn wir Menschen kennen einzig irdisches Leben.

Ist anderes, also ausseridisches Leben überhaupt möglich? Wie macht es sich bemerk- bar? Sind unsere Teleskope in der Lage die Spuren solchen Lebens zu erkennen?

Unter wissenschaftlicher Begleitung ist die Gemeinschaftsproduktion «Ferne Welten – fremdes Leben?» der grossen Planetarien in Bochum, Kiel, Mannheim, Osnabrück, Wolfsburg und Münster entstanden.

Erleben Sie in einer einzigartigen 360°-Projektion im grossen Kuppelsaal des Plane- tariums SIRIUS die Suche nach ausserirdischem Leben. Sehen Sie, wo das Leben in unserem eigenen Sonnensystem überall möglich ist. Lassen Sie sich zeigen, wie die Planeten bei anderen Sternen zu finden sind. Folgen Sie den Versuchen, sich vorzu- stellen, welche Vielfallt an Lebensformen die Natur hervorbringen kann.

Informativ, unterhaltsam und anregend. Auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Eintritt

Erwachsene: CHF 15.00
Jugendliche: CHF 7.00

Bezahlung an der Kasse mit Bargeld oder per Karte.

Platzreservation oder Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht notwendig.

Bei Gruppen ab 10 Personen ist eine Anmeldung via Booking Office erwünscht.

Der Sternenhimmel - live!

Ort: Sternwarte SIRIUS, Schwanden ob Sigriswil

Teleskop in der Sternwarte SIRIUS
Teleskop in der Sternwarte SIRIUS

Möchten Sie auf dem Mond spazieren gehen? Oder vielleicht die Stürme auf dem Jupiter aus der Nähe anschauen?

Mit unserem Teleskop ziehen wir Ihnen die weit entfernten Objekte zum Greifen nahe heran!
Wir zeigen Ihnen Sterne so, wie Sie diese noch nie gesehen haben: orange leuchtende „rote Riesen“, gleissend helle „weisse Zwerge“ und Sterne, die in Tat und Wahrheit „Doppelsterne“ sind! Oder wir lassen Sie einen Blick auf die Andromeda-Galaxie werfen, damit Sie ahnen können, wie unsere Galaxie – die Milchstrasse – aus einer Entfernung von rund 3 Millionen Lichtjahren aussehen könnte.

Unsere Sternwartenführer erklären Ihnen mit einleuchtenden Worten die komplexen Vorgänge bei der Geburt von Sternen und das zarte Verblassen eines alten Sterns. Und selbstverständlich beantworten wir Ihre brennenden Fragen nach dem Blick durch das Okular des Teleskops!

Für Gruppen sind Führungen auch zu anderen Zeiten möglich.

Eintritt Kombi SW

Einzeleintritt:
Erwachsene: CHF 15.00
Jugendliche: CHF 7.00

Beim Besuch dieser Vorführung plus der Vorführung "Der Sternenhimmel - erklärt" am gleichen Abend:
Erwachsene: CHF 22.00
Jugendliche: CHF 10.00

Bezahlung an der Kasse mit Bargeld oder per Karte.

Platzreservation oder Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht notwendig.

Für Gruppen von 10 oder mehr Personen bitten wir eine separate Vorführung zu reservieren. Auskunft Booking Office.

Hinweis zu allen Sternwartenführungen


In der Sternwarte herrschen Aussentemperaturen und angemessene Kleidung ist zu jeder Jahreszeit empfohlen.

Türöffnung bei allen Führungen ist mindestens 15min vor Führungsbeginn.
Treffpunkt für die Führung ist beim Eingang des Planetariums.


Auf die Benutzung von Mobiltelefonen während der Vorführung ist zu verzichten, da das helle Display die Gewöhnung der Augen an die Dunkelheit aller Besucher stört.